Spielbank Berlin

Spielbank Berlin Titelbild

Tauche ein in eine einzigartige Erlebniswelt von Glücksspiel, Unterhaltung, Kultur und Gastronomie. Mitten am Potsdamer Platz, dem Ausgehzentrum Berlins, befindet sich die Spielbank, die diese Elemente gekonnt miteinander verbindet und so für ein unvergleichliches Ausgeherlebnis sorgt. Egal ob Einheimischer auf der Suche nach einem neuen, ausgefallenen Erlebnis in seiner Heimatstadt oder Tourist, der seinem Urlaub eine ganz besondere Komponente hinzufügen will.

In dieser Spielbank kommt jeder auf seine Kosten – und auf seinen Geschmack. Es besteht nämlich nicht nur die Möglichkeit des Spielens, sondern auch das dazugehörige Restaurant bietet eine Palette an Gaumenschmäusen, welches das Spielbankerlebnis auf kulinarische Art und Weise abrundet. Mit seinem besonderen Konzept und dem unvergleichlichen Ambiente ist der Besuch der Spielbank lohnens- und empfehlenswert.

Spielbankkultur mit geschichtlichem Hintergrund

Wenn man an die historische Vergangenheit Berlins denkt, kommen einem wahrscheinlich nicht sofort Glamour und Entertainment in den Sinn. Jedoch sind Spielbanken schon seit mehreren Jahrzehnten ein fester Bestandteil der Hauptstadt. Ihren Anfang nahmen die Spielbänke bereits im 17. Jahrhundert in Italien. Schnell schloßen sich auch andere Länder dem Kult an und Frankreich galt lange Zeit als Zentrum der Spielbanken. Im Zuge der französischen Revolution und der damit einhergehenden Schließung sämtlicher französischer Spielbanken wurde Deutschland, insbesondere auch Berlin, immer mehr zur Metropole des Glücksspiels. Mittlerweile zählt die Spielbank Berlin zu einer der umsatzstärksten Spielhallen in Deutschland.

Historischer Standort trifft auf modernes Ambiente

Spielbank Berlin TraditionIm Jahre 1975 öffneten sich erstmals die Tore der Spielhalle Berlin. Damals befand sich der Standort der Spielbank noch im Europa-Center im Stadtteil Charlottenburg. Nach der Wiedervereinigung Deutschlands galt es als hohes Ziel, das Gebiet um den Potsdamer Platz aufzuwerten. Daher legte der Berliner Senat einen Umzug der Spielbank Berlin in diesen Ortsteil als Grundvoraussetzung für die Konzessionsverlängerung zugrunde.

Das zugewiesene Gebäude erwies sich anfangs als ungeeignet für die Räumlichkeiten einer Spielbank. Diesen Umstand nahmen die Betreiber der Spielbank Berlin als Möglichkeit wahr, das Konzept ihrer Spielhalle neu zu gestalten. Seit 1998 befindet sich die Spielhalle nahe dem Potsdamer Platz im Stadtteil Tiergarten, was der Spielbank ein einzigartiges Equilibrium von Tradition und Kultur sowie Modernität und Innovation verschafft. So ist es auch nicht verwunderlich, dass man in der Spielbank Berlin sowohl Touristen als auch Einheimische verschiedener Schichten und Altersklassen antrifft.

Hier wird das „Erlebnis“ in „Spielerlebnis“ großgeschrieben

Spielbank Berlin SpielautomatenNicht nur der Standort sorgt für ein Zusammenspiel von Traditionen und Modernität. Auch die Angebotspalette der Spiele reicht von traditionellen Spieleklassikern bis zu modernen Spielautomaten. Die Spielbank ist in verschiedene Bereiche unterteilt, welche jeweils unterschiedliche Kategorien von Spielen anbieten. Das Casino Royal befindet sich im zweiten Obergeschoss der Spielbank und bietet klassische Casinospiele an. Hierfür ist die Spielbank mit jeweils acht Tischen für American Roulette, fünf Tischen für Black Jack, zwei Tischen für Ultimate Texas Hold Em sowie mehr als zehn Pokertischen ausgestattet.

Im Erdgeschoss sowie zwei weiteren Untergeschossen befinden sich etwa 350 moderne Spielautomaten, bei der man sein Glück bei diversen Jackpot-Chancen testen kann. Der Berlin-Jackpot ist zu jedem Zeitpunkt mit einem Jackpot in Höhe von mindestens 500.000€ aufgefüllt und ist somit einer der größten deutschen Spielbanken-Jackpots. Darüber hinaus verfügt die Spielbank Berlin über mehrere Automatenspiel-Dependancen, welche jeweils rund 100 Spielautomaten zum Glücksspiel zur Verfügung stellen. Darunter befinden sich Poker- und Bingoautomaten sowie Multi-Roulette-Inseln.

Was macht die Spielbank in Berlin zu einem ganz besonderen Erlebnis?

Die Spielhalle in Berlin ist keine herkömmliche Spielbank. Zusätzlich zu ihren Räumlichkeiten am Standort in Tiergarten bieten die Betreiber auch „Casino on Tour“ an. Bei diesem besonderen Konzept veranstalten die Dealer und Croupier der Spielbank inklusive ihrer mobilen Ausstattung Veranstaltungen. die von beispielsweise Unternehmen gebucht werden können. Das Mieten der Spieltische und -automaten machen Firmenerlebnisse zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Auch die kulinarischen Bedürfnisse kommen in der Spielbank nicht zu kurz. Die Baccara Bar bietet den spielwütigen Besuchern eine kleine Verschnaufpause. Von Weinconnaisseur bis hin zum Softdrink-Liebhaber kommt hier jeder auf seinen Geschmack. Im Casino Royal wird der Gaumen mit kulinarischen Spezialitäten verwöhnt und so kann die Energie für weitere Glücksspielrunden wieder aufgetankt werden.

 

Smart Casual statt edler Abendgarderobe

Die Unternehmensphilosophie der Spielbank besagt, dass es wichtiger ist, man selbst zu sein, anstatt strikten Anweisungen im Bereich Dress Code zu folgen. Daher ist die Spielhalle Berlin nicht ganz so streng wie manch andere Casinos, in denen jeder, der keinen Anzug oder ein Abendkleid trägt, bereits am Eingang abgewiesen wird. Allerdings wird auf ein gepflegtes äußeres Erscheinungsbild geachtet, da es bei dem Besuch eines Casinos nicht nur um das Spielen an sich geht, sondern die gesamte Atmosphäre das besondere Spielerlebnis ausmachen – und dazu gehört auch eine angemessene Garderobe.

Diese muss aber nicht edel sein, sondern sollte dem Smart Casual Look – dem gehobenen Freizeitlook – entsprechen. Insbesondere, wenn der Besuch im Casino Royal gewünscht ist, sollte darauf geachtet werden, sich entsprechend zu kleiden. Wer lediglich die unteren Bereiche der Spielbank nutzen möchte, kann sich auch weniger gehoben kleiden.

Vor- und Nachteile des Besuchs der Spielhalle Berlin

Vorteile:

  • sehr günstiger Eintritt
  • besonderes, einmaliges Spielerlebnis
  • Möglichkeit, Spielerlebnis mit Gourmeterlebnis zu verbinden.

Nachteile:

  • kann aufgrund der hohen Nachfrage sehr voll werden
  • nur begrenzte Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe
  • unterschiedliche Öffnungszeiten in verschiedenen Bereichen

Interesse an der Spielhalle Berlin?

Spielbank Berlin LogoWenn Ihr Interesse an der Spielbank geweckt wurde und Sie auch ein Teil dieser besonderen Spielerfahrung werden wollen, finden Sie diese am Marlene-Dietrich-Platz 1 in 10785 Berlin und liegt damit in der Nähe des Potsdamer Platzes. Die Spielbank ist täglich von 11:00 bis 05:00 geöffnet, wobei nur Roulette während dieser gesamten Zeit gespielt werden kann. Blackjack kann täglich von 17:00 bis 2:45 gespielt werden. Poker Texas Hold Em wird von Montag bis Freitag ab 17:45 angeboten. Der Zutritt der Spielhalle wird ab 18 Jahren gestattet. Der Eintrittspreis beträgt 2,50€ pro Person.

Mehr als nur eine Anlaufstelle fürs Glücksspiel

All die beschriebenen Komponenten lassen die Spielbank in Berlin von herkömmlichen Spielhallen abheben. Nicht nur das Spielen an sich steht hier im Mittelpunkt, sondern das Zusammenspiel von Kultur, Ambiente und Entertainment heben die Spielerfahrung auf ein sehr hohes, besonderes Niveau. Für diejenigen, die öfter mal vorbeischauen mögen, lohnt sich zusätzlich die Player Card, mit welcher sich sowohl der Eintritt als auch die jeweiligen Einsätze bei den Spielen um 0,50€ reduzieren.

  • 5/5
  • 2 ratings
2 ratingsX
Very bad!BadHmmmOkeGood!
0%0%0%0%100%