Artikel:
Bezahlsysteme in Online Casinos
Datum:
Autor:
10.00 / 10 von 1 Stimmen1

Um in einem Online-Casino spielen und an den vielen Bonusaktionen teilnehmen zu können muss zunächst eine Einzahlung vorgenommen werden. Für Gewinnauszahlungen oder zum Abheben von Guthaben vom Spielerkonto muss die Auszahlungsfunktion in Anspruch genommen werden.

Für die Spieler ist es in erster Linie wichtig, dass die angebotenen Bezahlsysteme in Online Casinos 2018 sicher sind. Darüber hinaus sollten die Ein- und Auszahlungen zügig abgewickelt werden und möglichst auch kostenlos sein. Die Transaktionen müssen zudem auch mobil vom Handy oder Tablet aus vorgenommen werden können.

Zahlungsmethoden in  deutschen Online Casinos

Deutschen Playern in Online Casinos werden verschiedene Zahlungsmethoden zur Verfügung gestellt. Nicht jedes Casino bietet alle Möglichkeiten an. Spieler haben dennoch ein Interesse daran, dass es möglichst viele sichere Bezahlsysteme in Online Casinos gibt.

Gute und vor allem seriöse Casinoanbieter bieten diese auch. Dazu gehören Kreditkarten, Debitkarten, die eine direkte Abbuchung vom Konto erlauben, aber auch Instant-Banking-Dienste, eWallets, die Paysafecard sowie die normale SEPA Banküberweisung, die sich für deutsche Spieler herauskristallisiert haben.

Mit Bitcoins und anderen Kryptowährungen wie Dash oder Ethereum tut man sich in den Online Casinos derzeit noch schwer. Hier muss die Zukunft zeigen, wie sich die Akzeptanz der digitalen Währungen entwickelt.

zahlungsmethoden

Kreditkarten

zahlungsmethode-kreditkarteMit einer Kreditkarte kann in nahezu jedem Online Casino gezahlt werden. Meist werden die Mastercard und die Visa Card als Zahlungsmöglichkeit akzeptiert. Bei einigen Anbietern kann auch mit Diners Club ein oder ausgezahlt werden. Der Vorteil für die Spieler ist, dass die Einzahlungen sehr schnell gehen. Auszahlungen dauern meistens nicht länger als ein bis zwei Tage.

Das ist abhängig davon, wie schnell die Auszahlung im Online Casino bearbeitet wird und wie schnell der Kartenausgeber die Auszahlung auf dem Kreditkartenkonto verbucht. Viele Online Casinos bieten Ein- und Auszahlungen per Kreditkarte bereits komplett kostenlos an. Hohe Gebühren müssen heutzutage nicht mehr akzeptiert werden.

Wichtig zu wissen ist, dass alle Transaktionen zum oder vom Online Casino nur mit einer Kreditkarte vorgenommen werden kann, die auf den Namen des angemeldeten Spielers ausgestellt ist. Es kann also keine Kreditkarte von anderen verwendet werden. In vielen Online Casinos kann nicht auf die Mastercard ausgezahlt werden. Auszahlungen müssen bevorzugt auf die Kreditkarte vorgenommen werden, die auch bei der Einzahlung verwendet wurde. Dafür sind Auszahlungen auf die Kreditkarten schnell und sicher.

Bei einigen Anbietern kann jedoch nicht auf die Mastercard ausgezahlt werden. Hier müssen die Auszahlungen dann meistens per Auszahlung auf das Bankkonto erfolgen. Das dauert meist auch nicht länger als zwei oder drei Tage. In der Regel müssen Spieler die bei der Anmeldung gemachten persönlichen Angaben vor der ersten Auszahlung verifizieren. Das ist aufgrund der gesetzlichen Vorschriften für Online Glücksspiel vorgeschrieben und dient auch der Sicherheit. In einigen Fällen wird im Rahmen der Verifizierung auch eine Kopie der Vorderseite der Kreditkarte verlangt, die per Upload über den Live-Chat oder per E-Mail zum Support geschickt werden kann.

Insgesamt handelt es bei der Kreditkarte um sehr sichere Zahlungsmethode, die schnelles Ein- und Auszahlen ermöglicht. Dabei wird vorausgesetzt, dass es sich um einen seriösen Casinoanbieter handelt. Spieler sollten sich unbedingt nur in einem Online Casino anmelden, wenn dieses eine Lizenz aus einem EU-Mitgliedsland besitzt. Nur so ist legales Spielen gewährleistet.

Vom Charge Back, also dem Rückbuchen der eigezahlten Summe bei Betrugsverdacht sollten Spieler nur in begründeten Fällen Gebrauch machen. Anderenfalls droht eine Sperrung im Online Casino.

EC-Karten

zahlungsmethode-eckarteDie EC-Karte oder besser gesagt Debitkarte ist ebenfalls eine weit verbreitete und sichere Zahlungsmethode in Online Casinos. Beim Einzahlen mit einer Debitkarte erfolgt die Transaktion in der Regel mit dem Mastercard SecureCode oder mit Visa 3D Secure. Das sind Sicherheitsstandards, die eine direkte Verbindung zum Bankkonto des Spielers herstellen, sodass der gewünschte Einzahlungsbetrag direkt vom Konto abgebucht werden kann. Das geht schnell und ist vor allem besonders sicher.

Auszahlungen sind meist schon nach ein bis zwei Tagen erledigt und in vielen Fällen auch kostenlos. Auch hier gilt, dass Auszahlungen bevorzugt auf das Bankkonto vorgenommen werden muss, das der Player mit seiner Karte bei der Einzahlung verwendet hat. Die Einzahlungslimits beim Einzahlen können vom Spieler bei vielen Online Casinos selbst festgelegt werden. So lassen sich tägliche, wöchentliche oder monatliche Zahlungslimits festlegen. Spieler haben somit mehr Kontrolle über ihre Einzahlungen im Online Casino.

Bei Auszahlungen gibt es in vielen Casinos ebenfalls Limits, die jedoch von den Online Casinos festgelegt werden. Beim Nutzung der Banküberweisung sind oft jedoch sehr viel höhere Auszahlungen möglich, als bei anderen Bezahlsystemen in Online Casinos.

Neteller

zahlungsmethode-netellerNeteller ist ein eWallet, dass in sehr vielen Online Casinos für Ein- und Auszahlungen akzeptiert wird. Ein- und Auszahlungen mit eWallets wie Neteller können sehr schnell durchgeführt werden. Auszahlungen sind in der Regel sofort auf dem Neteller Konto des Spielers verbucht, nachdem die Auszahlung vom Online Casino bearbeitet wurde. Das sollte bei seriösen Casinos in der Regel nicht länger als einen Tag dauern.

Wer Neteller als Einzahlungsmethode nutzt, muss auch wieder auf Neteller auszahlen. Spieler sollten beachten, dass sehr viele Online Casinos keinen Bonus gutschreiben, wenn mit Neteller eingezahlt wird. Wer also den bei den meisten Online Casinos angebotenen Willkommensbonus oder die vielen Promotionen im Zusammenhang mit einer weiteren Einzahlung nutzen möchte, sollte daher auf eine andere Zahlungsmethode zurückgreifen.

Außerdem werden bei Auszahlungen von Neteller recht hohe Gebühren verlangt. Der große Vorteil von Neteller ist, dass der Kundenberater der Bank oder der Partner nicht gleich sieht, dass Geld zum Spielen im Online Casino eingezahlt wurde. Grund: Das Netellerkonto muss zunächst mit der Kreditkarte oder mit einer Banküberweisung aufgeladen werden.

Banküberweisung

Banküberweisungen werden ebenfalls bei vielen Casinoanbietern als Ein- und Auszahlungsmethode akzeptiert. Der Vorteil ist, dass bei Banküberweisungen fast nie Gebühren entstehen. Allerdings dauern die Ein- und Auszahlungen länger als bei Verwendung anderer Zahlungsmethoden, etwa der Kreditkarte oder eWallets. Grund ist, dass die Ein- und Auszahlungen anders abgewickelt werden. Die Zahlungen laufen über eine Clearingstelle der Banken.

Das dauert in der Regel bis zu 24 Stunden. Wann eine Einzahlung auf dem Spielerkonto im Casino oder eine Auszahlung auf dem Bankkonto des Spielers verbucht ist, hängt auch von der Uhrzeit ab, wann die Transaktion veranlasst wurde. Bei frühen Ein- oder Auszahlungen geht es meist einen Tag schneller. Insgesamt sollten Zahlungen per SEPA-Banküberweisung allerdings auch nicht länger als zwei bis drei Tage in Anspruch nehmen. Der Vorteil von Banküberweisungen ist, dass meist größere Einzahlungen durchgeführt oder auch große Gewinne auf einmal ausgezahlt werden können.

Skrill

zahlungsmethode-skrillSkrill – früher als moneybookers bekannt – ist ein eWallet mit dem Player besonders schnell und sicher im Casino einzahlen können. Die Ein- und Auszahlungslimits sind allerdings begrenzt. Wenn du höhere Beträge umbuchen möchtest, dann ist Skrill die beste Wahl. Durch die mehrfache Verschlüsselung der Daten wird Missbrauch vorgebeugt.

 

Paypal

zahlungsmethode-paypalUnter den Bezahlsystemen für deutsche Spieler gehört Paypal zu den beliebtesten. Der Grund liegt in der besonders schnellen Abwicklung der Ein- und Auszahlungen. Außerdem sind die Transaktionen mit Paypal sehr sicher. Mit Paypal kann auch ohne Probleme über das Handy bezahlt werden. Paypal One Touch kann jedoch nicht genutzt werden.

Aus Sicherheitsgründen müssen sich Player zunächst im Online Casino anmelden und dann Paypal als Zahlungsmethode auswählen. Sie werden dann auf die Paypal-Seite verlinkt, wo sie zunächst ihr Paypal Kennwort eingeben müssen, ehe sie die Transaktion bestätigen können. Paypal-Zahlungen können in der Regel nur bis zu einem bestimmten Limit vorgenommen werden. Bei Auszahlungen verlangt Paypal eine Gebühr von den Spielern. Ansonsten gibt es bei Einzahlungen mit Paypal keinerlei Einschränkungen. Anders als bei Zahlungen mit Skrill oder Neteller können in der Regel auch alle Bonusangebote in Anspruch genommen werden. Manchmal gibt es sogar einen kleinen Zusatzbonus, wenn Zahlungen mit Paypal erfolgen.

Paysafecard

paysafecardDie Paysafecard war eines der ersten Prepaid-eZahlungsmethoden, die in Online Casinos akzeptiert wurden.
Sie wird noch heute in sehr vielen Casinos als Zahlungsmethode angeboten. Im Prinzip funktioniert die Paysafecard heute ähnlich wie ein eWallet, da mittlerweile auch Zahlungen empfangen werden können. Das Praktische ist, dass die Paysafecard überall erhältlich ist.

Allerdings müssen sich Player, wenn sie die Paysafecard nutzen wollen zuvor beim Anbieter anmelden und die Karte mit allen ihren Funktionen freischalten. Die Limits beim Zahlen mit der Paysafecard sind begrenzt. Dafür können die Zahlungen schnell und sicher vorgenommen werden. Es gibt auch kaum Einschränkungen beim Bonusangebot, wenn mit der Paysafecard bezahlt wird. Leider werden auch bei Auszahlungen mit der Paysafecard Gebühren fällig.

Sofortüberweisung

zahlungsmethode-suKlarna, ehemals Sofortüberweisung, ist ein Instant Banking-Dienst, mit dem besonders schnelle Einzahlungen im Online Casino möglich sind. Hierbei erfolgt eine direkte Anbindung an das Online-Banking des Spielers. Die Zahlungen sind sehr sicher und das Geld wird nach erfolgreicher Transaktion sofort auf dem Spielerkonto gutgeschrieben. Die Abbuchung auf dem Bankkonto des Spielers erfolgt ebenfalls sofort.
Das Zahlen mit Klarna Sofortüberweisung ist sicher und in der Regel auch gebührenfrei. Die Zahlungsmethode wird jedoch noch nicht in allen Online Casinos angeboten. Dadurch, dass mit Klarna sofort über das Bankkonto des Spielers gezahlt werden kann, kann der Dienst wunderbar als Ersatz für die normale SEPA Banküberweisung genutzt werden. Auszahlungen mit Klarna sind jedoch nicht möglich. Hier muss dann die normale Banküberweisung genutzt werden. Auch bei Klarna sind in der Regel Einzahlungslimits einzuhalten.

Giropay

zahlungsmethode-giropayGiropay ist der Instant-Banking-Dienst für Onlinezahlungen der deutschen Kreditwirtschaft, dem unter anderem die Postbank und Sparkassen sowie viele Volks- und Raifeisenbanken angeschlossen sind. Mit Giropay können Spieler schnell und safe im Online Casino einzahlen, soweit sie ein Konto besitzen, das diesem Bezahlsystem angeschlossen ist.

Auszahlungen mit Giropay sind jedoch nicht möglich. Hierfür muss dann in der Regel eine Banküberweisung vorgenommen werden. Die Zahlungslimits sind in den Online-Casino unterschiedlich. Es werden meist keine gebühren verlangt, wenn mit Giropay eingezahlt wird. Im Normalfall können auch alle Bonusangebote bei Überweisungen mit Giropay in Anspruch genommen werden.

Bitcoins

zahlungsmethode-bitcoinvDas Zahlen mit Bitcoins gehört noch nicht zu den gängigen Bezahlsystemen in Online Casinos für deutsche Spieler. Der Grund dürfte darin liegen, dass Bitcoins und andere Kryptowährungen noch zu volatil in ihrer Kursentwicklung sind. Allerdings gibt es schon Online Casinos, in denen Player mit Bitcoins bezahlen können, jedoch sind die in der EU lizenzierten Casinos hier noch nicht mit dabei.

Worauf sollte bei der Auswahl der passenden Zahlungsmethode geachtet werden?

Spieler sollten sich vor einer Einzahlung im Online Casino überlegen, dass die gewählte Einzahlungsmethode auch bei der Auszahlung von Gewinnen verwendet werden muss. Wer sein Spielerkonto zum Beispiel mit der Kredit- oder Debitkarte oder einem eWallet auflädt, kann in der Regel mit einer sofortigen Gutschrift rechnen und somit auch gleich mit dem Spielen anfangen.

Auch Auszahlungen gehen mit diesen Zahlungsmethoden in der Regel sehr schnell. Bei Banküberweisungen dauert es etwas länger bis die Zahlungen bearbeitet und auf dem Spielerkonto oder auf dem Bankkonto des Spielers gutgeschrieben sind. Dafür sind die Limits bei Banküberweisungen in der Regel höher, sodass auch größere Beträge transferiert werden können.

Mit eWallets wie Skrill, Neteller oder Paypal sind sehr schnelle Ein- und Auszahlungen möglich. Die eWallets gelten darüber hinaus auch als besonders sicher im Online-Zahlungsverkehr. Die Limits sind allerdings begrenzt. Außerdem berechnen eWallet-Anbieter in der Regel auch Gebühren bei einer Auszahlung. Hinzu kommt, dass bei Zahlungen mit Skrill und Neteller oftmals keine Bonusangebote in Anspruch genommen werden können.

Spieler müssen beachten, dass sie vor der ersten Auszahlung im Online Casino ihre bei der Anmeldung gemachten Daten verifizieren müssen. Wer einen Bonus in Anspruch genommen hat, muss diesen zuvor gemäß den Bonusbedingungen umsetzen, ehe eine Auszahlung beantragt werden kann.

Vor der Anmeldung und ersten Einzahlung sollten sich Player einen Augenblick Zeit nehmen, um zu prüfen, ob es sich um einen seriösen Casinoanbieter handelt. Eine Registrierung sollte grundsätzlich nur erfolgen, wenn es sich um ein in der EU lizenziertes Online Casino handelt. Ansonsten können sich Player auch im Online Casinotest zur Sicherheit und Seriosität eines Anbieters informieren.

Jens MeierJens Meier

Jens Meier

Ich bin Jens Meier, der Experte für Spielhallen und Online Casinos - und während du das liest, vermutlich schon wieder auf Durchreise. Spielhalle.net ist meine Leidenschaft, denn als Redakteur habe ich die ehrenvolle Aufgabe, ganz Deutschland zu bereisen. Einer muss sich die Gegebenheiten vor Ort schließlich anschauen. Wer glaubt, wir hätten einfach nur Informationen von den Spielhallenbetreibern übernommen, der irrt gewaltig. Tatsächlich verfolge ich das Ziel, aus unserem Informationsportal ein einmaliges zu machen und so einen deutlichen Mehrwert für unsere Leser zu schaffen, viel Spass!