Spielbank Wiesbaden

Spielbank Wiesbaden

Die Geschichte der Wiesbadener Spielbank ist lang. 1771 erteilte Fürst Carl von Nassau-Usingen der Stadt Wiesbaden ein Privileg für das Glücksspiel. Damals wurde noch in Wirtshäusern gespielt. 1810 wurde das Glücksspiel in das neu gebaute Alte Kurhaus verlegt. Dort vergnügten sich die höheren Gesellschaftsschichten und der Adel bei Roulette. Für Beamte und Untertanen war das Glücksspiel allerdings verboten. Nachdem 1838 in Frankreich Spielbanken verboten wurden, wurde das Herzogtum Nassau mit vier Spielbanken zum Glücksspielmonopol.

Die Spielhalle in Wiesbaden lief sowohl für die Stadt als auch für den Pächter, der fast zehn Jahre nach Spielbank-Verbot in Frankreich 7 Millionen Franc verdient hatte, sehr gut. 1872 wurden sämtliche Spielbanken im Deutschen Reich geschlossen. Erst nach dem Zweiten Weltkrieg, am 3. November 1955, wurde die Spielbank wieder an ihrem traditionellen Standort in einem Kurhaus eröffnet.

Spielen wie einst Kaiser Wilhelm

Spielbank Wiesbaden LogoDas Alte Kurhaus wurde 1905 abgerissen und durch das Kurhaus Wiesbaden ersetzt. Dies ist eins der prunkvollsten Gebäude Deutschlands. Das im neoklassischen Stil gehaltene Kurhaus wurde bei seiner Eröffnung von Kaiser Wilhelm als „das schönste Kurhaus der Welt“ bezeichnet. Neben einem großen und einem kleinen Festsaal befindet sich dort ein Restaurant sowie die Wiesbadener Spielbank. In den Brunnenkolonnaden, mit 129 m die längste Säulenhalle Europas, ist das kleine Spiel (Automatenspiel) untergebracht. Das große Spiel befindet sich im ehemaligen Weinsaal des Kurhauses.

Welche Spiele werden angeboten?

Das Casino in Wiesbaden bietet eine Vielzahl an Glücksspielen an. In den Kolonnaden können täglich ab 12 Uhr an über 180 Automaten gespielt werden. Neben Bingo-, Slot-, Video-Slot- und Poker-Automaten stehen weiterhin Cash-Express- und TouchBet-Live-Roulette-Automaten zur Verfügung. Dabei bietet das Casino stets die neuste Automatengeneration an. Zudem sind alle Spielautomaten an einem 3-Level-Mystery-Jackpot angeschlossen. Die Einsätze fangen, je nach Automaten, bei 1 Cent an und können bis zu 2.500 Euro betragen. Beim TouchBet-Live-Roulette können bis zu 10.000 Euro gesetzt werden. Damit ist das Casino das Casino mit den höchstmöglichen Einsätzen in Deutschland.

Das große Spiel befindet sich Weinsaal. Dort kann Roulette, Black Jack und Poker gespielt werden. Beim Roulette werden verschiedene Varianten angeboten. Neben dem klassischen französischen Roulette kann auch das schnellere amerikanische Roulette gespielt werden. Die Besonderheit im Casino Wiesbaden: Die Wiesbadener Superzahl. Jedes Mal, wenn an einem Tisch eine Fanfare ertönt, werden die Gewinne im Zahlenfeld an diesem Tisch doppelt bis fünffach ausgezahlt.

Beim Black Jack werden Zusatzchancen vergeben. Beim TWINS kann der Spieler einen Einsatz auf das TWINS-Feld platzieren. Die Zusatzwette wird gewonnen, wenn die beiden Anfangskarten ein Zwillingspaar ergeben, zum Beispiel zwei Damen oder zwei Vierer. Der Mindesteinsatz für TWINS beträgt 10 Euro pro Spieler, der Höchsteinsatz beträgt 100 Euro pro Spieler. Beim Joker Jack wird eine Joker-Karte dem Schlitten beigefügt. Die Karte ist wertfrei, zählt jedoch als Auslöser für eine mögliche Zusatzzahlung. Wenn eine Hand mit einem Joker gewinnt, dann werden die regulären Gewinne dieser Hand in doppelter Höhe ausgezahlt.

In der Spielhalle Wiesbaden finden regelmäßig eine Vielzahl an Turnieren und Cash Games statt. Die Cash Games finden jeden Tag von 18 Uhr bis kurz vor drei Uhr morgens statt. Von Sonntag bis Donnerstag finden abgeschlossene Turniere mit maximal 50 Teilnehmern statt. Für diese Turniere wird kein Entry-Fee erhoben. Die Turnier-Buy-Ins werden vollständig ausgeschüttet. Die Buy-Ins variieren je nach Spieltag. Dienstags, mittwochs, donnerstags und sonntags finden die 75 plus 5 Turniere statt. Der Buy-In beträgt 75 Euro; fünf weitere Euros gehen in einen Jahrespool. Während dieser Turniere können Tickets für Turniere des Folgemonats oder für Deep Stack Turniere gewonnen werden. Weiterhin warten hochwertige Uhren als Gewinn. Bei den Montagsturnieren beträgt der Buy-In 200 Euro. Davon wandern 6 Euro in einen Quartalspool. Am Ende jedes Quartals wird der Pool auf die drei Punktbesten des Quartals ausgeschüttet. An jedem vorletzten Sonntag eines geradzahligen Monats findet das Deep Stack Turnier statt. Das Turnier wird „No Limit Hold’em freeze out“ gespielt und der Starting Stack beträgt 12.000 Euro.

Wie sieht der Dresscode aus?

Der Dresscode sieht beim Großen Spiel eine angemessene Kleidung vor. Herren sollten ein Sakko und ein Hemd tragen. Eine gepflegte Jeans ist ausreichend. Sollte der Dresscode nicht getroffen werden, kann an der Garderobe gegen eine Gebühr ein Sakko, eine Hose und/oder ein Hemd ausgeliehen werden. Beim Kleinen Spiel reicht Freizeitkleidung aus, sofern sie nicht übermäßig leger ist.

Die Spielbank bietet ihren Gästen eine Clubmitgliedschaft mit verschiedenen Vorteilen an. Clubmitglied kann jeder Spieler werden, der von einem Clubmitglied empfohlen wurde oder mindestens drei Mal im laufenden Kalenderjahr die Spielbank besucht hat. Weiterhin können Spieler mit einer Bonuskarte beim Automatenspiel Bonuspunkte sammeln. Zusätzlich profitieren Bonuskartenbesitzer von Sonderspielen mit zusätzlichen Gewinnen, Einladungen zu speziellen Events sowie Vergünstigungen.

Vor- und Nachteile der Spielbank

Vorteile

 

  • Große Auswahl an Spielen und Turnieren
  • Möglichkeiten, Gewinne zu vervielfachen
  • Spielbank mit den höchsten Einsätzen Deutschlands
  • Rauchen in separaten Bereichen erlaubt
  • Clubmitgliedschaft möglich

 

Nachteile

 

  • Höchstteilnehmerzahl bei Turnieren

Adresse und Öffnungszeiten

  • Spielbank Wiesbaden GmbH & CO. KG
    Kurhausplatz 1
    D-65189 Wiesbaden
  • Telefon: +49 611 536 100
  • Telefax: +49 611 536 199
  • E-Mail: info@spielbank-wiesbaden.de
  • www.spielbank-wiesbaden.de
  • Großes Spiel: Sonntag bis Donnerstag von 14:45-03:00 Uhr; freitags, samstags und vor Feiertagen von 14:45-04:00 Uhr
  • Automatenspiel: Täglich von 12:00-04:00 Uhr
  • Einlass ab 18 Jahren

Unser Fazit

Wer gerne sein Glück im Spiel in imposanter Atomsphäre versuchen möchte, der ist in Wiesbaden an genau der richtigen Adresse. Hier trifft Tradition auf hochmoderne Technik und professionelles Spiel.

  • 5/5
  • 3 ratings
3 ratingsX
Very bad!BadHmmmOkeGood!
0%0%0%0%100%